› Interior

Jack Berry F2 (Sannie's Seeds) :: Recensión de la Variedad :: Indoor

Perfil de la Planta sobre la Jack Berry F2 (por Sannie's Seeds)

Esta Descripciòn de la variedad es una expresion individual hecha por , subido el 24.12.2011.

Informaciòn acerca del crecimiento de las plantas:

Tiempo de Floracion en interior
entre 55 un 65 dias (promedio: 60 dias.)
Se estira despues del inicio de la floracion
±125 PORCENTAJE
Inicio de la floración en torno de 100 cm. - Altura Final en torno de 225 cm.
Comportamiento durante el crecimiento
se estira
vigorosa
robusta
rapida
Las ramas laterales
muy pequeña cantidad; cortas a promedio así bien muy delgado y escaso.
Las plantas de esta variedad de cannabis...
...pueden colocarse muy juntas.
...no necesitan muchos cuidados.
...no necesita mucho ferilizante.
...no son vulnerables a enfermedades fÚngicas.
...no son suceptibles a los hongos.
...se ve y crece mas como una indica.
...estan bien adaptadas para un mar verde SoG (See of Green).
...estan bien preparadas para una pantalla verde ScroG (Screen of Green).
...es una buena eleccion para principiantes.
...que se adapta bien a Supercropping.
...penosamente crecen cogollos normales en sus ramas laterales.
...responden bien a la poda del tallo principal.
...deben estar a 24 horas de luz en el periodo de crecimiento.

Cosecha , producciòn, Sabor, Aroma, potencia y efecto

Produccion / Cantidad
La cosecha de esta variedad es ordinario.
Brotes / Hojas
La proporción de los brotes a las hojas es máximo absoluto.
Estructura del cogollo
El secado del cogollo es duros y compactos.
Potencia / Duracion del efecto
La marihuana es muy fuerte y dura bastante.
Tolerancia al fumar
tolerancia no existe.

Impresion General

Jack Berry F2 (Sannie's Seeds)
(Indoor)

lo tiene todo junto extremadamente buena y muy muy recomendable
(En promedio 9 puntos en la escala de el 0 al 10 !)

Más información

GonzoBot2 dice

Wichtig: Ich beschreibe hier die JB F3 aus dem Indica Pack. Die F2 gibt es nicht mehr zu kaufen.

Die JB hat eine Eigenschaft, die man auf jeden Fall beachten sollte. Die Pflanze bildet kaum Seitentriebe und trägt alle Ernte am obersten Drittel der Pflanze. In einem SoG (also unbeschnitten) sollte die JB nicht zuviel Vegi bekommen, da sie davon schlicht nicht profitiert. Die Pflanze wird zwar länger und trägt auch etwas mehr, allerdings verpufft die meißte Vegi in einem langen Stamm. Besser ist es, die Pflanze ohne Vegi in den SoG zu stellen oder wenige Pflanzen etwas länger zu veggen und dabei zu beschneiden/supercroppen etc.
Die Buds selbst sind wunderbar fest und dicht.

Obwohl die Sorte als "daytime weed" empfohlen wird, so war sie mir als gestandenem Raucher sowohl nach 7 als auch nach 8 Wochen doch eine Spur zu narkotisch für dieses Label. Der stone ist hart und tief, kommt schnell und wuchtig. Grinsen macht sich breit und Musik wird benötigt, genauso wie ein Glas Wasser und eine Tüte Chips. Sehr "fetter" und "verpeilter" Stone. Dabei raucht sich das Weed wie Candy. Die Blueberry sticht klar und deutlich heraus, bekommt aber durch die Jack eine angenehm zitronige Säure. Wer auf dem Land aufgewachsen ist, wird eine überraschend deutliche Sauerampfernote schmecken und riechen können. Im Gegensatz zur Blue Cheese war das Aroma auch bei andauerndem Abusus nicht nervig.

Ich würde diese Sorte medizinischen Rauchern empfehlen, die neben einer starken, überdurchschnittlichen Potenz auch eine geschmacklich anspruchsvolle und trotzdem milde Sorte suchen. Nebenbei waren gute 75% der Phenos "blue" und waren optisch ein Hochgenuss. Der grüne Pheno unterscheidet sich nicht in der Potenz, hat aber eine Kakao-Note im Hintergrund.

Wer neben einem A+++ Geschmack aber auf eine starke oder zumindest ausgeprägt aktivierende Komponente im Wirkspektrum Wert legt, sollte lieber zu einer anderen Sorte greifen.

Für Indica Freaks eine großartige Wahl für einen Sog oder ScroG. Die Angabe "mittelmäßiger Ertrag" bezieht sich auf eine ca. 4 Wochen Vegi mit 600W MH, unbeschnitten.
(25.12.2011, 15:40)