› Interior

C99 Hybrid (Female Seeds) :: Recensión de la Variedad :: Indoor

Perfil de la Planta sobre la C99 Hybrid (por Female Seeds)

Este descripciòn de la variedad fue generado por 2 una sola descripciòn, agradecimiento especial va para: PsychedelicAwakening y SchwarzerPeter

Informaciòn acerca del crecimiento de las plantas:

Tiempo de Floracion en interior
entre 56 un 64 dias (promedio: 60 dias.)
Se estira despues del inicio de la floracion
±380 PORCENTAJE
Inicio de la floración en torno de 25 cm. - Altura Final en torno de 120 cm.
Comportamiento durante el crecimiento
se estira
rapida
Las ramas laterales
un nÚmero promedio; muy largo así bien ligeramente superior de la fortaleza del promedio.
Las plantas de esta variedad de cannabis...
...pueden colocarse muy juntas.
...son tolerantes a la sobre-o la sub-fertilización.
...necesita mucho ferilizante.
...no son vulnerables a enfermedades fÚngicas.
...no son suceptibles a los hongos.
...son suceptibles a las fluctuaciones de temperatura.
...no tienen problemas por las temperaturas bajas.
...no tienen problema por las altas temperaturas.
...se ve y crece mas como una sativa.
...necesitan mucho espacio hacia arriba.
...estan bien adaptadas para un mar verde SoG (See of Green).
...ramifica mucho , crecen cogollos grandes en sus ramas laterales.
...necesita apoyarse en tutores durante el periodo de floracion. (redes, tutores, palos de Bambu).
...responden bien a la poda del tallo principal.
...de las semillas feminizadas tienden mucho al hermafroditismo.

Cosecha , producciòn, Sabor, Aroma, potencia y efecto

Produccion / Cantidad
La cosecha de esta variedad es ligeramente abajo del promedio.
Brotes / Hojas
La proporción de los brotes a las hojas es super.
Estructura del cogollo
El secado del cogollo es ordinariamente compactos.
Potencia / Duracion del efecto
La marihuana es muy fuerte y dura bastante.
Tolerancia al fumar
tolerancia lente.

Impresion General

C99 Hybrid (Female Seeds)
(Indoor)

lo tiene todo junto no la recomiendo para nada
(En promedio 0 puntos en la escala de el 0 al 10 !)

Más información

PsychedelicAwakening dice

Eckdaten:
250W NDL, 0,6*0,6*1,6m, Cooltube, 160cbm, Umluftventilator, 4 * 6,5l, 40 Tage Wachstum bis ca. 25cm, 59 Tage Blüte, Dünger Biobizz Biobloom (gg. Ende der Blüte 4ml/l) und Composana Blumenerde

Nach der Aussaat ließen sich die 4 Cindys zunächst etwas Zeit: Die Anwurzelungseigenschaften sind nicht besonders ausgeprägt, 6,5 Liter Töpfe reichen hier bestens aus (im Gegnsatz zu bspw. Easy Sativa, die selbst mit 14 Liter noch nicht ausgereizt wurde).

Nach Einleitung der Blüte gab es einen enormen (!) Stretch, sodass alle Pflanzen extrem heruntergebunden wurden und zwar mehrfach. Diese, nun parallel zur Cooltube (Abstand 6cm) wachsenden Buds brachten glücklicherweise den meisten Ertrag.

In den Wochen 3 bis 5 zwiterten zwei Pflanzen, eine davon vollständig, woraufhin ich sämtliche Pollensäcke abgeschnitten habe und der Pflanze noch eine Chance gab, die sie nutzte! Bis auf einige wenige Samen in den unteren Blüten hatte die Zwitterei keine gravierenden Folgen.

Die Luftfeuchte war in der Blüte in der Blüte nur mit äußerster Not unter 60% zu halten (bei offener Tür), der Lüfter maßlos unterdimensioniert. Ich empfehle optimalerweise das DOPPELTE DER LAMPENLEISTUNG IN CBM, so kann man den Lüfter mittels Stufentrafo schön leise regeln, in Ernstfall jedoch auf volle Leistung zurückgreifen. Glaubt mir, es lohnt sich!

Nach 59 Tagen schließlich mussten die Pflanzen fallen, obwohl 80 Prozent der Häärchen weiß, und die Trichome klar bis milchig waren, was bei Sativas nie eindeutiger Indikator für die Ernte darstellt. Nach meinem Gusto wären 9 Wochen (63 Tage) ideal gewesen.

Die trockene Ernte fiel mit ca. 0,35 Gramm pro Watt auf den ersten Blick nicht „berauschend“ aus, ich gebe jedoch die kleine Fläche, den etwas frühen Erntezeitpunkt und die schlechte Belüftung zu bedenken. Laut Francine von Female Seeds ist es jedoch ein sehr gutes Ergebnis.

Der Geruch der Buds unterscheidet sich dabei von Pflanze zu Pflanze deutlich. Ein Phänotyp liefert herrlich süßes Ananas Aroma mit einem geschwindten, trippig – psychedelischen High. Ein anderer weißt Nuancen von Zitrone und Apfel auf, mit einem angenhemen Allround High.
Die Unterschiede sind jedoch für Anfänger oder Unempfindliche kaum wahrnehmbar, sie treten besonders pur in der Bong oder besser noch, im Vaporizer hervor.

Allgemein ist das High ziemlich angenehm und, im Gegensatz zur Satori, „herzfreundlich“. Es aktiviert, euphorisiert und verstrahlt einen ziemlich, mit einem Abgang, der angenehm „mellow“ ist und überraschenderweise für eine Sativa das Einschlafen durchaus unterstützt. Bei höheren Dosierungen deutlich verspulter und psychedelischer als die Satori, Farben leuchten leicht, auch leichte akustische Halluzinationen (Fehlwahrnehmungen) habe ich beobachtet.
Der Afterglow der Cinderella am nächsten Morgen ist ziemlich unangenehm: Man ist müde, schlecht gelaunt und unmotiviert, was widerrum ein nachteil gegenüber klaren Sativas wie der Satori ist.

Abschließend kann ich den Cindy99 Hybrid durchaus weiterempfehlen: Tolles Aroma, je nach Phänotyp sehr ansehnliche Buds, spaciges, besonderes High bei gutem Ertrag! (13.03.2012, 18:18)

SchwarzerPeter dice

Habe ja jetzt schon einiges durch von Female Seeds aber die C99-Hybrid ist wohl das letzte was ich mir je wieder bestellen würde. Beim 1.Durchgang zwitterten alle 5 gekeimten Samen. Störlicht etc. ist ausgeschlossen. Andere Sorten in der Box sind nämlich prächtig gewachsen. Da ich nun noch 5 Samen übrig hatte entschied ich mich sie doch noch mal in meinem jetzigen Grow mitlaufen zu lassen. Und siehe da...heute morgen habe ich bereits die 4.wegen Pollensackbildung aussortiert. Eine steht jetzt noch. Bin ja mal gespannt!! Scheint bei Female immer so eine Sache zu sein...die Skunk Special zwitterte auch extrem wobei die Grapefruit (im gleichen Schrank) sowas von leeeecker würde ;) !! Nun ja, mein Fazit: Finger weg von den C99-Hybrid!! Das war Geldverschwendung. (26.09.2013, 13:05)

Aqui puedes hechar un vistazo a la descripcion o perfil de cada planta:

Esta unica perfil de esta planta fue subida por: PsychedelicAwakening y SchwarzerPeter.

Recensiónes de Variedades

Este perfil de la variedad es un promedio de todas las recensiónes que son descritas y subidas por nuestros usuarios los cuales ya han criado y cultivado estas variedades antes, por favor use nuestro formulario-subir para ampliar y actualizar nuestros datos, solo tienes que ver algunas cajas es muy facil y rapido no te tomara mucho tiempo, esto nos ayudara mucho a actualizar y estandarizar la variedad, ayudandote con ello a que puedas encontrar mejor informacion respecto a la variedad que vuscas. luego gracias a ti podremos poner nuevas opciones de vusqueda, y otro tipo de datos que tu nos sugieras, tambien!